Menü Schließen

Playa Carabassí ⛱️ feinster Sandstrand

Gran Alacant hat Zugang zu zwei der besten und schönsten Strände an der Costa Blanca.

Der Playa del Carabassi – ein natürlicher, sandiger und leicht abfallender Strand

Zu Fuß kann man die folgenden Strände erreichen, den Playa del Carabassi und den Playa del Saladar (Richtung Los Arenals del Sol). Beide Strände sind natürliche Sandstrände, die zum Sonnenbaden und Entspannen einladen. Von Mai bis Oktober kann man im Meer schwimmen gehen. Der Strand liegt ca. 20 Minuten von Alicante entfernt und hat feinen, hellen Sand und kristallklares Wasser, das zum Schwimmen einlädt. Der Strand verfügt über zahlreiche Einrichtungen wie Duschen, Strandbars und Umkleidekabinen, so dass Sie sich gut vorbereiten können, bevor Sie sich ins Wasser stürzen!

Der nächstgelegene Strand, den Sie von Gran Alacant erreichen können ist der Strand El Carabassí, der von Gran Alacant aus zu Fuß zu erreichen ist und nur etwa 17 km vom Zentrum Alicantes entfernt liegt und direkt an den Strand Los Arenales del Sol anschließt. Zusammen bilden die beiden Strände eine Länge von knapp 3 km!

Im Gegensatz zum Strand von Saladar ist dieser Strand nicht bebaut und hat keine Promenade. Er liegt direkt unter dem gleichnamigen kleinen Felsen und verfügt über ein schönes Dünensystem.

Um an den Strand zu gelangen, muss man ein System von Holzwegen durchqueren, die zum Schutz des schönen Ökosystems der Dünen angelegt wurden. Der hinter Teil (Richtung Santa Pola) ist ein FKK Strand (Playa Nudista), an dem man sich auch ganz nackt bewegen darf.

Baden am Strand:

Der Strand ist in der Saison von Life-Guards, einer Badeaufsicht bewacht. Die Zonen, in denen man schwimmen kann sind mit gelben Bojen markiert und ausreichend breit gesteckt. Bitte beachten Sie, dass Sie bei hochgezogener roter oder schwarzer Flagge NICHT ins Wasser dürfen. Nur wenn die Fahne die Farben „gelb“ und „grün“ zeigt ist das Baden erlaubt! Die rote Flagge kommt an diesem Strand meist dann vor, wenn es sehr windig ist.
Zwischen ca. 10:00 Uhr und 20:00 Uhr befindet sich in der Badesaison eine Badeaufsicht am Playa Carabassi. In diesem Zeitraum signalisiert eine Flagge am Strand den Gefahrenstatus. GRÜN = „alles Ok“, GELB = „Vorsicht“, ROT = „Baden verboten“.

Aktuell (23.09.2021 - 01 Uhr) ist keine Flagge am Carabassi Strand gehisst. Keine Flagge bedeutet - Baden auf eigene Gefahr, keine Badeaufsicht!

Parkplätze in der Nähe des Strandes von Gran Alacant

In der Nähe gibt es auch Parkplätze entlang der Straße Av. San Bartolomé de Tirajana von Gran Alacant nach Los Arenales sowie an der Straße nach Santa Pola, die ebenfalls zum nahegelegenen Hundestrand führt. Für den hinteren Teil des Carabassi-Strandes, den FKK-Teil, gibt es einen eigenen großen Parkplatz.

Gut zu wissen: Dünen und Naturistenstrand

Die Dünen sind von kleinen Reptilien bevölkert, die sich in den Büschen verstecken, und die typischen mediterranen Pinienbäume stehen direkt neben den Dünen.

Der Sand ist golden und es ist einer der Strände, an denen es eine Weile dauert, bis man ins knietiefe Wasser kommt. Auf dem Meeresgrund findet man kleine Felsen mit Meeresbewohnern und an manchen Stellen auch Fische. Es lohnt sich auf jeden Fall, eine Taucherbrille mitzunehmen.

Dies ist einer der schönsten Strände in ganz Spanien und mit der blauen Flagge (Bandera Azul) ausgezeichnet, welche für einen gewissen Standard in Sachen Hygiene, Sauberkeit und Überwachung steht.

Dieser Strand ist mit mehreren anderen Stränden verbunden, was die Erkundung verschiedener Gebiete in der Nähe zu einem großen Abenteuer macht. Wenn Sie jedoch einen einfacheren Weg für die Rückreise suchen, ist dies vielleicht nicht die beste Wahl, da es nicht viele Möglichkeiten in der Nähe oder entlang der Strände gibt.

Lieben Sie die Natur? Besuchen Sie das Naturschutzgebiet Clot de Galvany neben dem Strand

Clot de Galvany ist ein Feuchtgebiet, in dem rund 200 Pflanzen- und Tierarten leben. Mit einer großen Population von Vögeln, Schmetterlingen und Libellen ist es nicht verwunderlich, dass Clot de Galvany eines der wichtigsten Feuchtgebiete Valencias ist. Es ist außerdem mit den Pinienwäldern und Dünen von Playa del Carabassí verbunden, die sich hervorragend zum Wandern eignen. Sie können diese wunderschöne Gegend mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden erkunden!

Das Naturschutzgebiet ist ideal zum Spazierengehen, Joggen oder Radfahren. Das Gebiet verfügt auch über einen Picknickplatz, der vor allem sonntags von vielen Menschen genutzt wird, um nur wenige Meter vom Meer entfernt einen Tag auf dem Land zu verbringen.

Dieses geschützte Feuchtgebiet, das sich über das Gebiet der ehemaligen Bunker und Schützengräben in Richtung Balsares mit seinen Teichen erstreckt, ist mit den Kiefernwäldern und Dünen von El Carabassí verbunden. Entlang seiner Wege findet man Teiche, Aleppo-Kiefern, Steineichen, Olivenbäume und eine Vielzahl von aromatischen Sträuchern wie Thymian, Lavendel und Rosmarin. Der braune Porrón, die graue Krickente und die weißköpfige Malvasia sind nur einige der Tiere, die diesen Ort als Heimat bezeichnen. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Abenteuer sind, besuchen Sie noch heute den Gran Alacant Play del Carabassí & Clot de Galvany!

Weiterführende Links: